Original Motodrom Logo

Motorellos

Steil­wand­fah­rer und Steil­wand­fah­re­rin­nen der Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart am ORIGINAL MOTODROM

Donald Ganslmeier

aka Don Strauss, besuchte als Sechsjähriger mit seinem Opa zum ersten Mal in Landshut auf der Bartlmä-Dult eine Steilwand.
Damals ahnte niemand, dass dies sein zukünftiges Leben nachhaltig verändern würde.
Nach seinem Wehrdienst bekam er die Möglichkeit, bei Ken Fox in England die Kunst und harte Arbeit des Steilwandfahrens zu erlernen. Schon bald hatte Donald das Vergnügen ... MEHR

12 Fotos

Clemens Schöne

El guapo hatte an der Steilwand einfach noch gefehlt. Als Donald für die Grundrestaurierung des Motodrom eine rechte Hand gesucht hat, war es für Clemens von Augsburg zur Bahn nur ein Katzensprung. Holz und Höhen waren schließlich sein Metier. Doch auch wenn er schon immer abenteuerlustig und motorradbegeistert durchs Leben stapfte, hatte er - laut eigenen Angaben ... MEHR

5 Fotos

Kara Satana

aufgewachsen im östlichen Münchner Umland, verspürte schon früh einen deutlichen Hang zum Abenteuer. Mit 11 war Autofahren schon normal, das Motorradfahren folgte bald. Mit geschätzten 17 hat sie das erste Mal eine Steilwandshow gesehen und war ab diesem Moment von dem Gedanken besessen, diese Kunst mit allem dazugehörigem Handwerk auch erlernen zu können. Einzig: sie ... MEHR

4 Fotos

Peter Petersen

der Wikinger unter den Haudegen - in Dänemark geboren, machte er als junger Bursche in Roskilde Bekanntschaft mit einer Steilwand: mit "Roland's Motorshow", wo er 1988 seine erste Darbietung gab. Zu dem Zeitpunkt war er allerdings schon mit dem Virus eines unsteten Abenteurers infiziert, arbeitete er schließlich bereits auf der Kirmes am Rotor. Doch von nun an verschlechterte sich dieser ... MEHR

10 Fotos


Für das kommende Jahr sind wir stolz und freuen uns, zu unserer Verstärkung ein Weltklasse – Team präsentieren zu können. Für Sie aus England: Die Ken Fox Troupe!

Ken Fox

Hugo Dabbert ist Ken Fox wohl derjenige, der den Beruf des Steilwandfahrers am längsten ausübt. Schon als Kind besuchte er seine Eltern auf den Jahrmärkten in England, auf denen er unter anderem immer wieder mit Steilwänden in Berührung kam. In Skegness, seinem Geburtsort ( Alter unbekannt...he he), lernte er Roy Cripsey und dessen zwei Söhne, Graham und Gary, kennen.
Von ... MEHR

4 Fotos

Luke Fox

ältester Sohn machte bereits mit zehn Jahren – gerade groß genug, um auf einem Motorrad zu sitzen – seine ersten Erfahrungen in der Steilwand.
Mit Ken als Vater tourte er durch ganz England, Irland und Deutschland und Irland, was ihn zu einem extrem ausdruckstarken Steilwandartisten werden ließ.
Neben dem Steilwandfahren trifft man ihn beim Downhill-Mountainbiking, Motocross und Offroad-Fahren – gern ... MEHR

9 Fotos

Alex Fox

jüngste der Fox Söhne war kaum aus den Windeln und schon saß er bei seinem Vater Ken auf dem Lenker und raste durch die Wand. Mit kommendem Alter lernte er das Go-Kart-Fahren und das gerade Geradeaus-Fahren auf einer Honda. Mittlerweile kann er sich beim Akrobatik-Fahren mit Luke messen.
Er teilt mit seinem Bruder die Leidenschaft fürs Mountainbiking. ... MEHR

4 Fotos

Kerri Cameron

kam 2004 zur Wall of Death und ist mittlerweile mit Abstand die beste Artistin an der Steilwand. In den ersten Jahren erlernte sie, das Go-Kart zu fahren, was sie perfekt beherrscht und welches immer noch ihr Lieblingsspielzeug ist. Nach und nach lernte sie auch das Motorrad zu fahren, wobei sich heraus stellte, dass sie ein sehr seltenes Talent und Gefühl ... MEHR

6 Fotos