Original Motodrom Logo

Motorellos

Ken Fox

Nach Hugo Dabbert ist Ken Fox wohl derjenige, der den Beruf des Steilwandfahrers am längsten ausübt. Schon als Kind besuchte er seine Eltern auf den Jahrmärkten in England, auf denen er unter anderem immer wieder mit Steilwänden in Berührung kam. In Skegness, seinem Geburtsort ( Alter unbekannt...he he), lernte er Roy Cripsey und dessen zwei Söhne, Graham und Gary, kennen.
Von ihnen erlernte er, was es bedeutet, Steilwandfahrer zu werden und zu sein.
Ein großer Abschnitt seines Lebens ist wohl die Zeit, in der er Peter Catchpools Steilwand, bis zu dessen Tod 2001, geführt hat.
Seit 2001 betreibt Ken zusammen mit seiner Familie eine Steilwand unter eigener Regie.
2010 kam eine zweite hinzu, die mitlerweile von seinen Söhnen Luke und Alex geführt wird.